DRG L68A - Andere mässig schwere Erkrankungen der Harnorgane oder Harnblasenlähmung, mehr als ein Belegungstag, Alter < 16 Jahre

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane
Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.728
Erster Tag mit Abschlag (Abschlagssatz pro Tag) 1 (0.303)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 10 (0.103)
Verlegungsabschlag 0.118


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 82 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.23%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Komplexitäts- und Komorbiditätslevel (PCCL)
Geschlecht
Verweildauer
Alter (in Jahren)
Anzahl Fälle: 44 (53.7%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.13%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Komplexitäts- und Komorbiditätslevel (PCCL)
Geschlecht
Verweildauer
Alter (in Jahren)
Anzahl Fälle: 33 (40.2%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 6.35%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.29%
Komplexitäts- und Komorbiditätslevel (PCCL)
Geschlecht
Verweildauer
Alter (in Jahren)

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Kostenverteilung
Durchschnitt: 7 645.30 CHF

Median: 6 111.20 CHF

Standardabweichung: 5 658

Homogenitätskoeffizient: 0.57
Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1. 0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
G95.80 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 1 1.22 %
G95.81 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 2 2.44 %
N00.1 Akutes nephritisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 1 1.22 %
N00.3 Akutes nephritisches Syndrom: Diffuse mesangioproliferative Glomerulonephritis 1 1.22 %
N00.4 Akutes nephritisches Syndrom: Diffuse endokapillär-proliferative Glomerulonephritis 1 1.22 %
N00.9 Akutes nephritisches Syndrom: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 13 15.85 %
N03.5 Chronisches nephritisches Syndrom: Diffuse mesangiokapilläre Glomerulonephritis 1 1.22 %
N05.1 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 1 1.22 %
N05.8 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Sonstige morphologische Veränderungen 1 1.22 %
N05.9 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 11 13.41 %
N11.0 Nichtobstruktive, mit Reflux verbundene chronische Pyelonephritis 6 7.32 %
N14.1 Nephropathie durch sonstige Arzneimittel, Drogen und biologisch aktive Substanzen 2 2.44 %
N25.1 Renaler Diabetes insipidus 1 1.22 %
N28.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 2 2.44 %
N31.0 Ungehemmte neurogene Blasenentleerung, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.22 %
N31.2 Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.22 %
N31.81 Hypo- und Akontraktilität des Blasenmuskels ohne neurologisches Substrat 2 2.44 %
N31.88 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 2 2.44 %
N32.2 Harnblasenfistel, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.22 %
N32.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 2 2.44 %
N36.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnröhre 1 1.22 %
N99.5 Funktionsstörung eines äußeren Stomas des Harntraktes 3 3.66 %
Q61.1 Polyzystische Niere, autosomal-rezessiv 1 1.22 %
Q61.4 Nierendysplasie 1 1.22 %
Q61.8 Sonstige zystische Nierenkrankheiten 1 1.22 %
Q64.1 Ekstrophie der Harnblase 2 2.44 %
Q64.2 Angeborene Urethralklappen im hinteren Teil der Harnröhre 17 20.73 %
Q64.7 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Harnblase und der Urethra 2 2.44 %
T19.1 Fremdkörper in der Harnblase 1 1.22 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle Anteil Nennungen
A08.4 Virusbedingte Darminfektion, nicht näher bezeichnet 1 1.43 % 0.51 %
A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 1.43 % 0.51 %
A49.8 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 1.43 % 0.51 %
B37.0 Candida-Stomatitis 1 1.43 % 0.51 %
B44.1 Sonstige Aspergillose der Lunge 1 1.43 % 0.51 %
B94.8 Folgezustände sonstiger näher bezeichneter infektiöser und parasitärer Krankheiten 2 2.86 % 1.03 %
B94.9 Folgezustände nicht näher bezeichneter infektiöser oder parasitärer Krankheit 1 1.43 % 0.51 %
B95.0 Streptokokken, Gruppe A, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.86 % 1.03 %
B95.2 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.43 % 0.51 %
B95.6 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.86 % 1.03 %
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 8 11.43 % 4.10 %
B96.5 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.43 % 0.51 %
B97.4 Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.43 % 0.51 %
B97.8 Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.86 % 1.03 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 1.43 % 0.51 %
C79.3 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 1.43 % 0.51 %
C92.01 Akute myeloblastische Leukämie [AML]: In kompletter Remission 1 1.43 % 0.51 %
D61.19 Arzneimittelinduzierte aplastische Anämie, nicht näher bezeichnet 1 1.43 % 0.51 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 1.43 % 0.51 %
D63.8 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 3 4.29 % 1.54 %
D69.58 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 1.43 % 0.51 %
D70.18 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten Agranulozytose und Neutropenie 1 1.43 % 0.51 %
E03.9 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 1.43 % 0.51 %
E13.90 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.43 % 0.51 %
E21.1 Sekundärer Hyperparathyreoidismus, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.43 % 0.51 %
E34.3 Kleinwuchs, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.43 % 0.51 %
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 1.43 % 0.51 %
E73.9 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 1 1.43 % 0.51 %
E83.38 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 1 1.43 % 0.51 %
E86 Volumenmangel 1 1.43 % 0.51 %
E87.1 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 1.43 % 0.51 %
E87.2 Azidose 2 2.86 % 1.03 %
E87.5 Hyperkaliämie 1 1.43 % 0.51 %
F84.8 Sonstige tief greifende Entwicklungsstörungen 1 1.43 % 0.51 %
F98.0 Nichtorganische Enuresis 1 1.43 % 0.51 %
G58.7 Mononeuritis multiplex 1 1.43 % 0.51 %
G82.03 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 1.43 % 0.51 %
G82.13 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 1.43 % 0.51 %
G82.23 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 1.43 % 0.51 %
G82.66 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: L2-S1 1 1.43 % 0.51 %
G95.81 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 1 1.43 % 0.51 %
H65.1 Sonstige akute nichteitrige Otitis media 1 1.43 % 0.51 %
H66.9 Otitis media, nicht näher bezeichnet 1 1.43 % 0.51 %
H90.5 Hörverlust durch Schallempfindungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 1.43 % 0.51 %
I10.90 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 4.29 % 1.54 %
I11.90 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.43 % 0.51 %
I12.90 Hypertensive Nierenkrankheit ohne Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.43 % 0.51 %
I15.00 Renovaskuläre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.43 % 0.51 %
I15.10 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 5 7.14 % 2.56 %
J06.9 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 2 2.86 % 1.03 %
J45.0 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 1.43 % 0.51 %
J98.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Atemwege 1 1.43 % 0.51 %
J99.8 Krankheiten der Atemwege bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.43 % 0.51 %
K86.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 1 1.43 % 0.51 %
K90.0 Zöliakie 1 1.43 % 0.51 %
L03.8 Phlegmone an sonstigen Lokalisationen 1 1.43 % 0.51 %
M41.49 Neuromyopathische Skoliose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.43 % 0.51 %
N04.9 Nephrotisches Syndrom: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 1 1.43 % 0.51 %
N11.9 Chronische tubulointerstitielle Nephritis, nicht näher bezeichnet 1 1.43 % 0.51 %
N13.4 Hydroureter 1 1.43 % 0.51 %
N13.7 Uropathie in Zusammenhang mit vesikoureteralem Reflux 2 2.86 % 1.03 %
N13.9 Obstruktive Uropathie und Refluxuropathie, nicht näher bezeichnet 1 1.43 % 0.51 %
N18.2 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 1 1.43 % 0.51 %
N18.3 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 1 1.43 % 0.51 %
N18.4 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 1 1.43 % 0.51 %
N18.5 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 1.43 % 0.51 %
N18.9 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 2 2.86 % 1.03 %
N20.0 Nierenstein 1 1.43 % 0.51 %
N25.1 Renaler Diabetes insipidus 1 1.43 % 0.51 %
N25.8 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 2 2.86 % 1.03 %
N28.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 1 1.43 % 0.51 %
N30.0 Akute Zystitis 1 1.43 % 0.51 %
N31.88 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 1 1.43 % 0.51 %
N31.9 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 1.43 % 0.51 %
N32.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 1 1.43 % 0.51 %
N34.1 Unspezifische Urethritis 1 1.43 % 0.51 %
N35.8 Sonstige Harnröhrenstriktur 1 1.43 % 0.51 %
N39.0 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 4 5.71 % 2.05 %
N43.3 Hydrozele, nicht näher bezeichnet 1 1.43 % 0.51 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 2 2.86 % 1.03 %
Q04.3 Sonstige Reduktionsdeformitäten des Gehirns 1 1.43 % 0.51 %
Q05.4 Nicht näher bezeichnete Spina bifida mit Hydrozephalus 1 1.43 % 0.51 %
Q07.0 Arnold-Chiari-Syndrom 2 2.86 % 1.03 %
Q31.8 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Kehlkopfes 1 1.43 % 0.51 %
Q32.1 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Trachea 1 1.43 % 0.51 %
Q60.0 Nierenagenesie, einseitig 1 1.43 % 0.51 %
Q61.3 Polyzystische Niere, nicht näher bezeichnet 1 1.43 % 0.51 %
Q62.0 Angeborene Hydronephrose 6 8.57 % 3.08 %
Q62.2 Angeborener Megaureter 3 4.29 % 1.54 %
Q62.7 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 3 4.29 % 1.54 %
Q63.1 Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere 1 1.43 % 0.51 %
Q64.1 Ekstrophie der Harnblase 1 1.43 % 0.51 %
Q70.9 Syndaktylie, nicht näher bezeichnet 1 1.43 % 0.51 %
Q72.8 Sonstige Reduktionsdefekte der unteren Extremität(en) 1 1.43 % 0.51 %
Q79.4 Bauchdeckenaplasie-Syndrom 1 1.43 % 0.51 %
Q87.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.43 % 0.51 %
Q99.8 Sonstige näher bezeichnete Chromosomenanomalien 1 1.43 % 0.51 %
R01.1 Herzgeräusch, nicht näher bezeichnet 1 1.43 % 0.51 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 1.43 % 0.51 %
R16.1 Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.43 % 0.51 %
R26.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 1 1.43 % 0.51 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 1.43 % 0.51 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 1.43 % 0.51 %
R33 Harnverhaltung 3 4.29 % 1.54 %
R50.88 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 1 1.43 % 0.51 %
R60.0 Umschriebenes Ödem 1 1.43 % 0.51 %
R62.8 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 1 1.43 % 0.51 %
R64 Kachexie 1 1.43 % 0.51 %
R76.0 Erhöhter Antikörpertiter 1 1.43 % 0.51 %
R79.8 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 1.43 % 0.51 %
S37.01 Prellung und Hämatom der Niere 1 1.43 % 0.51 %
T81.0 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.43 % 0.51 %
T83.0 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 1.43 % 0.51 %
X59.9 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 1.43 % 0.51 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 2.86 % 1.03 %
Y82.8 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 1 1.43 % 0.51 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 2 2.86 % 1.03 %
Z09.0 Nachuntersuchung nach chirurgischem Eingriff wegen anderer Krankheitszustände 2 2.86 % 1.03 %
Z09.80 Nachuntersuchung nach Organtransplantation 1 1.43 % 0.51 %
Z43.5 Versorgung eines Zystostomas 2 2.86 % 1.03 %
Z46.6 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 2 2.86 % 1.03 %
Z85.8 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 1.43 % 0.51 %
Z87.2 Krankheiten der Haut und der Unterhaut in der Eigenanamnese 1 1.43 % 0.51 %
Z87.7 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 2 2.86 % 1.03 %
Z92.6 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 1 1.43 % 0.51 %
Z93.5 Vorhandensein eines Zystostomas 3 4.29 % 1.54 %
Z93.6 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 2 2.86 % 1.03 %
Z94.0 Zustand nach Nierentransplantation 3 4.29 % 1.54 %
Z94.2 Zustand nach Lungentransplantation 1 1.43 % 0.51 %
Z95.81 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 1.43 % 0.51 %
Z98.2 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 3 4.29 % 1.54 %
Z98.8 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 10 14.29 % 5.13 %
Z99.3 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 1 1.43 % 0.51 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen Anteil Nennungen
00.95.11 Basisschulung 1 0.90 % 1 0.88 %
00.95.12 Grundlegende Patientenschulung 2 1.80 % 2 1.77 %
00.95.31 Patienten-und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 3 bis 5 Behandlungen 1 0.90 % 1 0.88 %
00.95.32 Patienten-und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 6 bis 10 Behandlungen 1 0.90 % 1 0.88 %
00.95.99 Patienten und Bezugspersonal Schulung, sonstige 2 1.80 % 2 1.77 %
00.99.10 Reoperation 8 7.21 % 8 7.08 %
00.99.30 Lasertechnik 2 1.80 % 3 2.65 %
33.24.11 Bronchoskopie (fiberoptisch) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 1 0.90 % 1 0.88 %
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 4 3.60 % 4 3.54 %
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 1 0.90 % 1 0.88 %
57.17 Perkutane Zystostomie 2 1.80 % 2 1.77 %
57.19.11 Sonstige Zystotomie, Endoskopische Entfernung eines Fremdkörpers, perkutan-transvesikal 1 0.90 % 1 0.88 %
57.31 Zystoskopie durch ein künstliches Stoma 1 0.90 % 1 0.88 %
57.32 Sonstige Zystoskopie 12 10.81 % 12 10.62 %
57.39 Sonstige diagnostische Massnahmen der Harnblase 1 0.90 % 1 0.88 %
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 8 7.21 % 8 7.08 %
58.31.10 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, Exzision 10 9.01 % 10 8.85 %
58.31.11 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, Destruktion 5 4.50 % 6 5.31 %
58.31.99 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, sonstige 1 0.90 % 1 0.88 %
86.07.10 Einsetzen und Wechsel einer vollständig implantierbaren Vorrichtung mit vaskulärem Zugang (Port-System) 1 0.90 % 1 0.88 %
87.73 Intravenöse Urographie 1 0.90 % 1 0.88 %
87.76.00 Retrograde Urethrozystographie, n.n.bez. 1 0.90 % 1 0.88 %
87.76.10 Zystographie 2 1.80 % 2 1.77 %
87.77.10 Miktionszystourografie (MCUG) 5 4.50 % 5 4.42 %
88.75.99 Diagnostischer Ultraschall der Harnwege, sonstige 3 2.70 % 3 2.65 %
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 1 0.90 % 1 0.88 %
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 3 2.70 % 3 2.65 %
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 3 2.70 % 3 2.65 %
89.07.10 Vollständige Evaluation, ohne Aufnahme eines Patienten auf eine Warteliste zur Nierentransplantation 1 0.90 % 1 0.88 %
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 7 6.31 % 7 6.19 %
89.29 Sonstige nicht-operative Messungen am Urogenitalsystem 1 0.90 % 1 0.88 %
89.37 Bestimmung der Vitalkapazität 1 0.90 % 1 0.88 %
89.7 Allgemeinstatus 1 0.90 % 1 0.88 %
92.03 Nierenszintigraphie und Radioisotopenfunktionsstudie 4 3.60 % 4 3.54 %
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 2 1.80 % 2 1.77 %
93.92.11 Inhalationsanästhesie 1 0.90 % 1 0.88 %
97.63 Entfernen eines Zystostomie-Katheters 2 1.80 % 2 1.77 %
97.64 Sonstiges Entfernen einer Urindrainagevorrichtung 2 1.80 % 2 1.77 %
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 1 0.90 % 1 0.88 %
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 1 0.90 % 1 0.88 %
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 1 0.90 % 1 0.88 %
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 8 bis 14 Tage 1 0.90 % 1 0.88 %
99.84.21 Zusätzliche Hygienamassnahmen bei Infektion vom Tröpfchentyp, bis 7 Tage 1 0.90 % 1 0.88 %