DRG O63Z - Abort ohne Dilatation und Kürettage, Aspirationskürettage oder Hysterotomie

MDC 14 - Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett
Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.407
Erster Tag mit Abschlag (Abschlagssatz pro Tag) 1 (0.171)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 6 (0.081)
Verlegungsabschlag 0.084


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 326 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.49%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.04%
Komplexitäts- und Komorbiditätslevel (PCCL)
Geschlecht
Verweildauer
Alter (in Jahren)
Anzahl Fälle: 313 (96.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.48%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.04%
Komplexitäts- und Komorbiditätslevel (PCCL)
Geschlecht
Verweildauer
Alter (in Jahren)

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Kostenverteilung
Durchschnitt: 3 484.60 CHF

Median: 2 544.10 CHF

Standardabweichung: 2 895.75

Homogenitätskoeffizient: 0.55
Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1. 0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
O00.0 Abdominalgravidität 2 0.61 %
O00.1 Tubargravidität 36 11.04 %
O00.2 Ovarialgravidität 3 0.92 %
O00.8 Sonstige Extrauteringravidität 15 4.60 %
O00.9 Extrauteringravidität, nicht näher bezeichnet 14 4.29 %
O01.9 Blasenmole, nicht näher bezeichnet 1 0.31 %
O02.0 Abortivei und sonstige Molen 2 0.61 %
O02.1 Missed abortion [Verhaltene Fehlgeburt] 42 12.88 %
O03.0 Spontanabort: Inkomplett, kompliziert durch Infektion des Genitaltraktes und des Beckens 2 0.61 %
O03.1 Spontanabort: Inkomplett, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 9 2.76 %
O03.3 Spontanabort: Inkomplett, mit sonstigen und nicht näher bezeichneten Komplikationen 3 0.92 %
O03.4 Spontanabort: Inkomplett, ohne Komplikation 17 5.21 %
O03.5 Spontanabort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, kompliziert durch Infektion des Genitaltraktes und des Beckens 4 1.23 %
O03.6 Spontanabort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 10 3.07 %
O03.9 Spontanabort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, ohne Komplikation 63 19.33 %
O04.0 Ärztlich eingeleiteter Abort: Inkomplett, kompliziert durch Infektion des Genitaltraktes und des Beckens 1 0.31 %
O04.1 Ärztlich eingeleiteter Abort: Inkomplett, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 6 1.84 %
O04.4 Ärztlich eingeleiteter Abort: Inkomplett, ohne Komplikation 7 2.15 %
O04.5 Ärztlich eingeleiteter Abort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, kompliziert durch Infektion des Genitaltraktes und des Beckens 4 1.23 %
O04.6 Ärztlich eingeleiteter Abort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 2 0.61 %
O04.9 Ärztlich eingeleiteter Abort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, ohne Komplikation 51 15.64 %
O05.0 Sonstiger Abort: Inkomplett, kompliziert durch Infektion des Genitaltraktes und des Beckens 1 0.31 %
O05.1 Sonstiger Abort: Inkomplett, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 2 0.61 %
O05.3 Sonstiger Abort: Inkomplett, mit sonstigen und nicht näher bezeichneten Komplikationen 1 0.31 %
O05.4 Sonstiger Abort: Inkomplett, ohne Komplikation 1 0.31 %
O05.9 Sonstiger Abort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, ohne Komplikation 3 0.92 %
O06.1 Nicht näher bezeichneter Abort: Inkomplett, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 1 0.31 %
O06.3 Nicht näher bezeichneter Abort: Inkomplett, mit sonstigen und nicht näher bezeichneten Komplikationen 1 0.31 %
O06.4 Nicht näher bezeichneter Abort: Inkomplett, ohne Komplikation 2 0.61 %
O06.6 Nicht näher bezeichneter Abort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 2 0.61 %
O06.8 Nicht näher bezeichneter Abort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, mit sonstigen und nicht näher bezeichneten Komplikationen 2 0.61 %
O06.9 Nicht näher bezeichneter Abort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, ohne Komplikation 12 3.68 %
O07.3 Misslungene ärztliche Aborteinleitung mit sonstigen oder nicht näher bezeichneten Komplikationen 1 0.31 %
O07.4 Misslungene ärztliche Aborteinleitung ohne Komplikation 2 0.61 %
O07.9 Misslungene sonstige oder nicht näher bezeichnete Aborteinleitung ohne Komplikation 1 0.31 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle Anteil Nennungen
A09.9 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 0.31 % 0.15 %
A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 0.31 % 0.15 %
A49.1 Streptokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.31 % 0.15 %
A51.2 Primäraffekt bei Syphilis, sonstige Lokalisationen 1 0.31 % 0.15 %
A56.0 Chlamydieninfektion des unteren Urogenitaltraktes 2 0.62 % 0.30 %
B00.9 Infektion durch Herpesviren, nicht näher bezeichnet 1 0.31 % 0.15 %
B37.3 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 7 2.19 % 1.05 %
B95.0 Streptokokken, Gruppe A, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.31 % 0.15 %
B95.1 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 0.94 % 0.45 %
B95.2 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 0.94 % 0.45 %
B95.48 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.62 % 0.30 %
B95.6 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.31 % 0.15 %
B95.7 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.31 % 0.15 %
B96.0 Mykoplasmen und Ureaplasmen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 0.94 % 0.45 %
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 1.56 % 0.75 %
B96.5 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.31 % 0.15 %
B96.8 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.62 % 0.30 %
D25.9 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 1 0.31 % 0.15 %
D50.0 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 5 1.56 % 0.75 %
D50.8 Sonstige Eisenmangelanämien 2 0.62 % 0.30 %
D50.9 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 0.62 % 0.30 %
D56.9 Thalassämie, nicht näher bezeichnet 1 0.31 % 0.15 %
D62 Akute Blutungsanämie 10 3.12 % 1.50 %
D64.8 Sonstige näher bezeichnete Anämien 3 0.94 % 0.45 %
D64.9 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 0.31 % 0.15 %
D68.1 Hereditärer Faktor-XI-Mangel 1 0.31 % 0.15 %
D68.5 Primäre Thrombophilie 3 0.94 % 0.45 %
E03.9 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 0.31 % 0.15 %
E06.3 Autoimmunthyreoiditis 1 0.31 % 0.15 %
E73.8 Sonstige Laktoseintoleranz 1 0.31 % 0.15 %
E86 Volumenmangel 1 0.31 % 0.15 %
F17.1 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 0.31 % 0.15 %
F32.9 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 0.31 % 0.15 %
F33.9 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.31 % 0.15 %
F43.0 Akute Belastungsreaktion 4 1.25 % 0.60 %
G40.8 Sonstige Epilepsien 1 0.31 % 0.15 %
G97.0 Austritt von Liquor cerebrospinalis nach Lumbalpunktion 1 0.31 % 0.15 %
I10.00 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.31 % 0.15 %
I30.8 Sonstige Formen der akuten Perikarditis 1 0.31 % 0.15 %
I95.0 Idiopathische Hypotonie 1 0.31 % 0.15 %
I95.8 Sonstige Hypotonie 1 0.31 % 0.15 %
J06.9 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.31 % 0.15 %
J45.0 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 0.31 % 0.15 %
K59.0 Obstipation 1 0.31 % 0.15 %
K90.0 Zöliakie 1 0.31 % 0.15 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.31 % 0.15 %
N17.8 Sonstiges akutes Nierenversagen 1 0.31 % 0.15 %
N39.0 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 3 0.94 % 0.45 %
N71.0 Akute entzündliche Krankheit des Uterus, ausgenommen der Zervix 1 0.31 % 0.15 %
N76.0 Akute Kolpitis 2 0.62 % 0.30 %
N77.1 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 6 1.88 % 0.90 %
N83.1 Zyste des Corpus luteum 1 0.31 % 0.15 %
N83.2 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 2 0.62 % 0.30 %
N83.6 Hämatosalpinx 1 0.31 % 0.15 %
N83.8 Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 1 0.31 % 0.15 %
N85.8 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten des Uterus 1 0.31 % 0.15 %
N96 Neigung zu habituellem Abort 1 0.31 % 0.15 %
N97.8 Sterilität sonstigen Ursprungs bei der Frau 2 0.62 % 0.30 %
N97.9 Sterilität der Frau, nicht näher bezeichnet 1 0.31 % 0.15 %
N98.3 Komplikationen bei versuchter Implantation eines Embryos bei Embryotransfer 1 0.31 % 0.15 %
O00.1 Tubargravidität 1 0.31 % 0.15 %
O00.8 Sonstige Extrauteringravidität 1 0.31 % 0.15 %
O03.8 Spontanabort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, mit sonstigen und nicht näher bezeichneten Komplikationen 1 0.31 % 0.15 %
O04.1 Ärztlich eingeleiteter Abort: Inkomplett, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 2 0.62 % 0.30 %
O08.0 Infektion des Genitaltraktes und des Beckens nach Abort, Extrauteringravidität und Molenschwangerschaft 2 0.62 % 0.30 %
O08.1 Spätblutung oder verstärkte Blutung nach Abort, Extrauteringravidität und Molenschwangerschaft 7 2.19 % 1.05 %
O08.3 Schock nach Abort, Extrauteringravidität und Molenschwangerschaft 2 0.62 % 0.30 %
O08.8 Sonstige Komplikationen nach Abort, Extrauteringravidität und Molenschwangerschaft 2 0.62 % 0.30 %
O09.0 Schwangerschaftsdauer: Weniger als 5 vollendete Wochen 18 5.62 % 2.70 %
O09.1 Schwangerschaftsdauer: 5 bis 13 vollendete Wochen 218 68.12 % 32.73 %
O09.2 Schwangerschaftsdauer: 14. Woche bis 19 vollendete Wochen 31 9.69 % 4.65 %
O09.3 Schwangerschaftsdauer: 20. Woche bis 25 vollendete Wochen 26 8.12 % 3.90 %
O09.4 Schwangerschaftsdauer: 26. Woche bis 33 vollendete Wochen 1 0.31 % 0.15 %
O09.9 Schwangerschaftsdauer: Nicht näher bezeichnet 15 4.69 % 2.25 %
O10.0 Vorher bestehende essentielle Hypertonie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 3 0.94 % 0.45 %
O20.0 Drohender Abort 1 0.31 % 0.15 %
O20.8 Sonstige Blutung in der Frühschwangerschaft 1 0.31 % 0.15 %
O21.0 Leichte Hyperemesis gravidarum 3 0.94 % 0.45 %
O21.1 Hyperemesis gravidarum mit Stoffwechselstörung 3 0.94 % 0.45 %
O23.4 Nicht näher bezeichnete Infektion der Harnwege in der Schwangerschaft 2 0.62 % 0.30 %
O23.5 Infektionen des Genitaltraktes in der Schwangerschaft 10 3.12 % 1.50 %
O24.1 Diabetes mellitus in der Schwangerschaft: Vorher bestehender Diabetes mellitus, nicht primär insulinabhängig [Typ-2-Diabetes] 1 0.31 % 0.15 %
O26.88 Sonstige näher bezeichnete Zustände, die mit der Schwangerschaft verbunden sind 1 0.31 % 0.15 %
O30.0 Zwillingsschwangerschaft 4 1.25 % 0.60 %
O30.2 Vierlingsschwangerschaft 2 0.62 % 0.30 %
O31.1 Fortbestehen der Schwangerschaft nach Fehlgeburt eines oder mehrerer Feten 4 1.25 % 0.60 %
O31.2 Fortbestehen der Schwangerschaft nach intrauterinem Absterben eines oder mehrerer Feten 1 0.31 % 0.15 %
O32.1 Betreuung der Mutter wegen Beckenendlage 1 0.31 % 0.15 %
O33.6 Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch Hydrozephalus des Feten 1 0.31 % 0.15 %
O34.1 Betreuung der Mutter bei Tumor des Corpus uteri 2 0.62 % 0.30 %
O34.31 Betreuung der Mutter bei Fruchtblasenprolaps 2 0.62 % 0.30 %
O34.39 Betreuung der Mutter bei Zervixinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 0.31 % 0.15 %
O34.5 Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien des graviden Uterus 1 0.31 % 0.15 %
O35.0 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Fehlbildung des Zentralnervensystems beim Feten 4 1.25 % 0.60 %
O35.1 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Chromosomenanomalie beim Feten 11 3.44 % 1.65 %
O35.2 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) hereditäre Krankheit beim Feten 1 0.31 % 0.15 %
O35.8 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) sonstige Anomalie oder Schädigung des Feten 3 0.94 % 0.45 %
O35.9 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Anomalie oder Schädigung des Feten, nicht näher bezeichnet 3 0.94 % 0.45 %
O36.0 Betreuung der Mutter wegen Rhesus-Isoimmunisierung 6 1.88 % 0.90 %
O36.2 Betreuung der Mutter wegen Hydrops fetalis 1 0.31 % 0.15 %
O36.4 Betreuung der Mutter wegen intrauterinen Fruchttodes 6 1.88 % 0.90 %
O36.5 Betreuung der Mutter wegen fetaler Wachstumsretardierung 1 0.31 % 0.15 %
O41.0 Oligohydramnion 2 0.62 % 0.30 %
O41.1 Infektion der Fruchtblase und der Eihäute 7 2.19 % 1.05 %
O41.8 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen des Fruchtwassers und der Eihäute 1 0.31 % 0.15 %
O42.0 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden 1 0.31 % 0.15 %
O42.11 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn nach Ablauf von 1 bis 7 Tagen 3 0.94 % 0.45 %
O42.9 Vorzeitiger Blasensprung, nicht näher bezeichnet 4 1.25 % 0.60 %
O43.1 Fehlbildung der Plazenta 1 0.31 % 0.15 %
O43.8 Sonstige pathologische Zustände der Plazenta 4 1.25 % 0.60 %
O43.9 Pathologischer Zustand der Plazenta, nicht näher bezeichnet 1 0.31 % 0.15 %
O46.8 Sonstige präpartale Blutung 1 0.31 % 0.15 %
O60.1 Vorzeitige spontane Wehen mit vorzeitiger Entbindung 1 0.31 % 0.15 %
O62.2 Sonstige Wehenschwäche 1 0.31 % 0.15 %
O70.0 Dammriss 1. Grades unter der Geburt 1 0.31 % 0.15 %
O72.0 Blutung in der Nachgeburtsperiode 1 0.31 % 0.15 %
O75.7 Vaginale Entbindung nach vorangegangener Schnittentbindung 1 0.31 % 0.15 %
O86.4 Fieber unbekannten Ursprungs nach Entbindung 1 0.31 % 0.15 %
O92.50 Hemmung der Laktation: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 22 6.88 % 3.30 %
O98.5 Sonstige Viruskrankheiten, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 1 0.31 % 0.15 %
O98.7 HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit], die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 1 0.31 % 0.15 %
O99.0 Anämie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 12 3.75 % 1.80 %
O99.1 Sonstige Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 2 0.62 % 0.30 %
O99.2 Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 1 0.31 % 0.15 %
O99.3 Psychische Krankheiten sowie Krankheiten des Nervensystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 4 1.25 % 0.60 %
O99.4 Krankheiten des Kreislaufsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 2 0.62 % 0.30 %
O99.5 Krankheiten des Atmungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 1 0.31 % 0.15 %
O99.6 Krankheiten des Verdauungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 2 0.62 % 0.30 %
O99.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten und Zustände, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 3 0.94 % 0.45 %
Q51.3 Uterus bicornis 2 0.62 % 0.30 %
R10.3 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 4 1.25 % 0.60 %
R10.4 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 2 0.62 % 0.30 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 0.31 % 0.15 %
R50.9 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 0.31 % 0.15 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.31 % 0.15 %
R65.0 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 0.31 % 0.15 %
R93.8 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik an sonstigen näher bezeichneten Körperstrukturen 1 0.31 % 0.15 %
S06.0 Gehirnerschütterung 1 0.31 % 0.15 %
S20.2 Prellung des Thorax 1 0.31 % 0.15 %
T81.0 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.62 % 0.30 %
T82.5 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.31 % 0.15 %
U60.1 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 1 0.31 % 0.15 %
U61.1 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 1 1 0.31 % 0.15 %
X59.9 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 0.31 % 0.15 %
Y57.9 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 4 1.25 % 0.60 %
Y59.9 Komplikationen durch Impfstoffe oder biologisch aktive Substanzen 1 0.31 % 0.15 %
Y84.9 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 3 0.94 % 0.45 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 1 0.31 % 0.15 %
Z22.3 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 2 0.62 % 0.30 %
Z29.1 Immunprophylaxe 3 0.94 % 0.45 %
Z30.3 Auslösung der Menstruation 3 0.94 % 0.45 %
Z30.5 Überwachung von Patientinnen mit Pessar (intrauterin) zur Kontrazeption 1 0.31 % 0.15 %
Z33 Schwangerschaftsfeststellung als Nebenbefund 1 0.31 % 0.15 %
Z35.0 Überwachung einer Schwangerschaft bei Infertilitätsanamnese 2 0.62 % 0.30 %
Z51.88 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 0.31 % 0.15 %
Z53 Personen, die Einrichtungen des Gesundheitswesens wegen spezifischer Maßnahmen aufgesucht haben, die aber nicht durchgeführt wurden 2 0.62 % 0.30 %
Z64.0 Kontaktanlässe mit Bezug auf eine unerwünschte Schwangerschaft 16 5.00 % 2.40 %
Z65 Kontaktanlässe mit Bezug auf andere psychosoziale Umstände 1 0.31 % 0.15 %
Z86.5 Andere psychische Krankheiten oder Verhaltensstörungen in der Eigenanamnese 2 0.62 % 0.30 %
Z87.5 Komplikationen der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes in der Eigenanamnese 1 0.31 % 0.15 %
Z98.8 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 0.31 % 0.15 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen Anteil Nennungen
00.99.10 Reoperation 1 0.43 % 1 0.42 %
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 15 6.47 % 15 6.33 %
03.95 Spinaler Blut-Patch 1 0.43 % 1 0.42 %
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 0.43 % 1 0.42 %
39.98 Blutstillung n.n.bez. 2 0.86 % 2 0.84 %
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 4 1.72 % 4 1.69 %
54.25 Peritoneallavage 2 0.86 % 2 0.84 %
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 0.43 % 1 0.42 %
66.8 Insufflation einer Tuba uterina 1 0.43 % 1 0.42 %
66.95 Insufflation einer therapeutischen Substanz in die Tubae uterinae 1 0.43 % 1 0.42 %
67.0 Dilatation des Zervixkanals 1 0.43 % 1 0.42 %
67.19 Sonstige diagnostische Massnahmen an der Zervix 1 0.43 % 1 0.42 %
68.12.11 Diagnostische Hysteroskopie 1 0.43 % 1 0.42 %
70.32.10 Exzision einer Läsion im Douglasraum 1 0.43 % 1 0.42 %
70.92.99 Sonstige Opertionen am Douglasraum, sonstige 1 0.43 % 1 0.42 %
73.09 Sonstige künstliche Blasensprengung 1 0.43 % 1 0.42 %
73.1 Sonstige chirurgische Weheneinleitung 1 0.43 % 1 0.42 %
73.4 Medikamentöse Weheneinleitung 40 17.24 % 40 16.88 %
73.59 Sonstige manuell unterstützte Geburt 5 2.16 % 5 2.11 %
73.7X.12 Stationäre Behandlung vor Entbindung im gleichen Aufenthalt: Mindestens 7 bis höchstens 13 Tage 1 0.43 % 1 0.42 %
74.91 Hysterotomie zur Beendigung einer Schwangerschaft 1 0.43 % 1 0.42 %
75.0 Intraamniale Injektion zur Beendigung einer Schwangerschaft 3 1.29 % 3 1.27 %
75.4 Manuelle Lösung einer retinierten Plazenta 4 1.72 % 4 1.69 %
75.7 Manuelle Exploration des Cavum uteri, postpartal 2 0.86 % 2 0.84 %
75.8 Geburtshilfliche Tamponade von Uterus oder Vagina 1 0.43 % 1 0.42 %
87.41.11 Computertomographie des Herzens, nativ, in Ruhe 1 0.43 % 1 0.42 %
87.41.14 Computertomographie des Herzens, mit Kontrastmittel, in Ruhe 1 0.43 % 1 0.42 %
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 1 0.43 % 1 0.42 %
88.75.99 Diagnostischer Ultraschall der Harnwege, sonstige 1 0.43 % 1 0.42 %
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 2 0.86 % 2 0.84 %
88.76.99 Diagnostischer Ultraschall von Abdomen und Retroperitoneum, sonstige 1 0.43 % 1 0.42 %
88.78 Diagnostischer Ultraschall des graviden Uterus 28 12.07 % 28 11.81 %
88.79.22 Perinealsonografie bei der Frau 2 0.86 % 2 0.84 %
88.79.41 Endosonographie der weiblichen Geschlechtsorgane, transvaginal 33 14.22 % 38 16.03 %
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 0.86 % 2 0.84 %
88.79.99 Sonstiger diagnostischer Ultraschall, sonstige 5 2.16 % 5 2.11 %
88.95 Kernspintomographie von Becken, Prostata und Harnblase 1 0.43 % 1 0.42 %
89.04 Sonstige Befragung und Beurteilung 1 0.43 % 1 0.42 %
89.0A.09 Spezielle Verlaufskontrolle, sonstige 3 1.29 % 3 1.27 %
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 0.43 % 1 0.42 %
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 1 0.43 % 1 0.42 %
89.26 Gynäkologische Untersuchung 5 2.16 % 5 2.11 %
89.7 Allgemeinstatus 3 1.29 % 3 1.27 %
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 1 0.43 % 1 0.42 %
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.43 % 1 0.42 %
96.49 Sonstige urogenitale Instillation 12 5.17 % 12 5.06 %
97.71 Entfernen einer intrauterinen Spirale 2 0.86 % 2 0.84 %
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 4 1.72 % 4 1.69 %
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 1 0.43 % 1 0.42 %
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 2 0.86 % 2 0.84 %
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 4 bis 7 Tage 1 0.43 % 1 0.42 %
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindesten 8 bis 14 Tage 1 0.43 % 1 0.42 %
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 1 0.43 % 1 0.42 %
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 21 9.05 % 21 8.86 %